Displays

Was sind Displays?

Ein Display stellt eine verkaufsfördernde Maßnahme dar. Durch Displays sollen Produkte und Dienstleistungen wirksam und effektiv dargestellt werden.

Welche Displayarten gibt es?

Unterteilt wird in zwei Bereiche. Einerseits gibt es Displays im Bereich der Warenpräsentation. Andererseits gibt es Gegenstände im Bereich Sales Promotion, die Aufmerksamkeit erregen und auf ein Produkt oder eine Marke aufmerksam machen.

Was hat es mit den Displays im Bereich Warenpräsentation auf sich?

Im Bereich der Warenpräsentation sind Displays sehr nützlich. Sie bieten der Kundschaft je nach Aktion Infos zu den Produkten. Die Kombination aus Ausstellung der Artikel im Laden oder im Schaufenster und entsprechender Hilfsmittel wie Regalstopper, Aufsteller und Co. sind für die Verkaufsförderung wichtig und werden meistens von den Herstellern für die Warenpräsentation zur Verfügung gestellt.

Wie genau sind Displays im Bereich Sales Promotion zu verstehen?

Während einer Promotionaktion soll auf bestimmte Produkte und Marken aufmerksam gemacht werden. Das funktioniert mit Displays. Hierbei werden die Artikel entweder im Schaufenster, im Laden oder vor dem Geschäft präsentiert. Bei einer Sales Promotion erhalten die Promoterinnen und Promoter im kurzfristigen Minijob passende Materialien, sodass der potentielle Käufer zum Kauf animiert wird. Zu den Display-Materialien im Bereich Sales Promotion gehören:

  • Streuartikel
  • Aufsteller
  • Bodenständer
  • Plakate

Die verschiedenen Display-Materialien gehören zu den wirksamen Instrumenten im Bereich der Promotionaktionen und dürfen nicht fehlen. Besucher werden so viel schneller aufmerksam und zeigen Interesse an dem Produkt.

« zurück zum Index

Noch nicht Teil des Teams?

Für Ihre Veranstaltung das beste Team?