Leihkleidung

Was ist Leihkleidung?

Leihkleidung gehört zu dem Bereich Outfit. Gute Personal- und Promotionagenturen versorgen das entsprechende Aktionspersonal mit der passenden Kleidung für ein Event. Manchmal hat der Auftraggeber für Promotionaktionen auch schon die passende Kleidung parat, die nicht extra angefertigt werden muss.

Wofür ist Leihkleidung da?

Nicht in jedem Bereich und bei allen Projekten ist Leihkleidung optimal. Von der entsprechenden Veranstaltung und den Vorstellungen eines Unternehmens ist es abhängig. Leihkleidung bietet den Vorteil, dass die Kleidung einfach ausgeliehen werden kann. Sie muss also nicht gekauft werden. Für einmalige Events ist daher Leihkleidung optimal, sofern neutrale Kleidung gewünscht ist.

Soll eine bestimmte Marke mit Firmenlogo oder Werbeslogan präsentiert werden, wird die Kleidung angefertigt und das Promotionperaonal mit den speziellen und extra angefertigten Aktionsoutfit ausgestattet.

Warum braucht man Leihkleidung?

Leihkleidung kann dann nötig sein, wenn von einem Unternehmen eine bestimmte Kleiderordnung vorgegeben wird. Sollen alle Mitarbeiter zu einem bestimmten Event im einheitlichen Outfit erscheinen, ist die Leihkleidung die optimale Wahl. So wird gewährleistet, dass die Mitarbeiter stets im einheitlichen Dress erscheinen und direkt einem Unternehmen zugeordnet werden können.

Auf Events, Messen und zu Werbeaktionen kann sich die Leihkleidung als praktisch herausstellen. Rasch werden Hostessen, Hosts, Promoterinnen, Promoter und Servicekräfte mit entsprechender Kleidung eingedeckt. Manchmal braucht Messe- und Eventpersonal, welches in kurzfristiger Beschäftigung angestellt wird, nur ein einheitliches Oberteil wie Bluse oder Jacke. Es ist jedoch auch ein Komplett-Outfit denkbar, welches vorgegeben wird. Ob Leihkleidung oder ein speziell angefertigtes Aktionsoutfit, der Auftraggeber entscheidet, welche Kleiderordnung herrscht.

« zurück zum Index

Noch nicht Teil des Teams?

Für Ihre Veranstaltung das beste Team?